Tänzerische Früherzihung(für Kinder von 4 bis 6 Jahre)

Mit Vorstellungskraft und Fantasie machen Kinder erste tänzerische Übungen und lernen in spielerischer Form die ersten Tanzschritte, wobei die Musikalität, das Rhythmusgefühl und die Koordination sowie körperliche und geistige Disziplin gefördert werden. 
(Gruppenunterricht bedeutet, gemeinsam Tanzen lernen, Freude an Erfolgserlebnissen teilen, Selbstvertrauen und Selbstbewusst aufbauen, Sozialverhalten und Gemeinschaftsgefühl weiterentwickeln).
Mittels elementarer gymnastischer Dehn- und Kraftübungen wird die Muskulatur gekräftigt und eine gute Haltung gefördert.